Zum vergrößern der Bilder, einfach das Bild anklicken

9. Mai 2016

Das Rote Rathaus in Berlin - The Red City Hall

The city hall with its striking facade is one of the landmarks of Berlin. 
The name "red city hall" is a playful reference to the building material of the red bricks. Between 1861 and 1869, the red city hall was built according to plans drawn up by Hermann Waesemann. The neo-Renaissance building with rounded arches was built along with three courtyards. 
A 74 metre tall tower crowns the brick ensemble.

During the Second World War, the city hall was severely damaged but was soon reconstructed in the immediate years after the war. Following the logic of the division of Berlin, the East Berlin magistrate was held in the red city hall, while the West Berlin Senate convened on the other side of the wall in Rathaus Schöneberg. Since 1991, the red city hall has been serving as a common seat of government, where the mayor also works


  Das Rote Rathaus ist ein Verwaltungsgebäude an der Rathausstraße
 im Ortsteil Mitte. 
  Sitz des Regierenden Bürgermeisters. 
  Die Bezeichnung Rotes Rathaus geht auf die rote Klinkerfassade zurück.








    Hier sieht man einige Gastgeschenke












4. Mai 2016

Bärenquell-Brauerei

    
 Vor ein paar Tagen war ich im Berliner Bezirkt Schöneweide 
und dort kam ich an der alten Bärenquell Bauerei vorbei gekommen.
 Die Bauerei steht heute auf ein verwahrlostes Gelände 
und ist nur noch eine Ruine wo seit 2009 kein Bier mehr hergestellt wird. 
Das Gebäude steht wenn ich mich nicht irre unter Denkmalschutz.