Zum vergrößern der Bilder, einfach das Bild anklicken

15. Oktober 2015

Drachenfestival

Hallo liebe Leser !
Ich hoffe es geht euch gut. 
Diesmal zeige ich euch Bilder vom Drachenfest in Berlin. 
Am Tempelhofer Feld gab es ein Festival der Riesendrachen von Stadt und Land.
Der Tag war es etwas bewölkt und sehr windig.
Ich fand auch, das diesmal nicht so viele Leute dort waren. 
Aber ich kann mich auch irren, aber dafür waren sehr viele Riesendrachen am Himmel.


 











           Und hier Bilder aus dem Britzer Garten wo zwei Wochen später ein Drachenfest war.
           Aber dort waren die großen Flugdrachen nur am Boden bzw Rasen festgemacht.
           Aber dafür waren viele Leute mit ihre kleinen Flugdrachen dort. 
           Die meisten wurden am Stand gekauft, der in der nähe der Wiese war.











5. September 2015

Bundeskanzleramt

Am letzten Wochenende konnte man das Bundeskanzleramt von Frau Merkel besichtigen.
Ich war am Samstag mit meiner Schwester dort und 
zum Glück gab es keine lange Wartezeiten bei den Kontrollen. 
Nur meine Schwester musste vorher ihre große Tasche abgeben. 
Am Eingang standen ein paar Polizeimotorräder 
wo man auch aufsteigen konnte. 
Frau Merkel war an diesen Tag nicht dort
aber am folgenden Tag und da war der Ansturm 
der Besucher natürlich größer. 


Das Bundeskanzleramt




Cockpit eines Polizeihubschraubers


Über eine Brücke kommt man in den Kanzlergarten

Eine Pistole, deren Lauf verknotet ist steht dort.



Das sind einige Staatsgeschenke




Staatsgeschenke







11. August 2015

Gärten der Welt

Es ist immer wieder schön die Gärten der Welt zu besuchen.
Ist zwar für mich eine lange Fahrt bis Marzahn aber es geht schon.
Die Fotos habe ich diesmal mit meinen Handy gemacht. 
Irgendwie haben mir immer die Handyfotos nicht gefallen.
Ich habe diesmal das Handy anders eingestellt 
und bin der Meinung das die Fotos besser geworden sind. 
( Kann natürlich auch Einbildung sein )
Bei 34 ° C im Schatten war es mir an diesen Tag auch zu heiß
und ich bin diesmal nicht so lange geblieben.















17. Juli 2015

Das Belvedere auf dem Pfingstberg in Potsdam


Bei schönen Wetter war ich wieder einmal in Potsdam.
Diesmal wollte ich mir mal das Belvedere auf dem Pfingstberg ansehen.
Vom Potsdamer Hauptbahnhof ging es mit den Bus bis zur Haltestelle "Am Pfingstberg" .
Von der Haltestelle bin ich dann den Weg "Am Pfingstberg " lang gegangen.
Wie ich später feststellte war das aber nicht der richtige Weg.
Nach einen Umweg bin ich dann endlich oben auf dem Berg angekommen
Das Belvedere war nicht zu übersehen.  Der Besuch war leider nicht kostenlos.
So, nun kommen ein paar Fotos die ich dort gemacht habe.










König Friedrich Wilhelm IV hatte das Belvedere auf dem Pfingsberg errichtet.



Von oben hat man eine super tolle Aussicht. 
Über eine sehr hohe Wendetreppe kommt man nach oben.
Eigendlich nichts für mich, aber ich habe es mir doch zu gemutet.
Aber ganz oben auf diesen Turm bin ich doch nicht gegangen. 
Nichts für Leute die nicht schwindelfrei sind




Hier zwei Bilder die ich in der Ausstellung im Belvedere gemacht habe.
Sie zeigen das Belvedere vor der Restaurierung .




Im Ostturm befindet sich "Das Maurisches Kabinett"
verziert mit rot-blau-goldenen Fliesen. Deckenmalereien und marmornem Fußboden.