Zum vergrößern der Bilder, einfach das Bild anklicken

27. Februar 2014

Naturkundemuseum Berlin

Hallo, ich hatte mal lust auf einen Besuch ins Naturkundemuseum.
Also den Fotoapparat genommen und ab ins größte Naturkundemuseum von Deutschland.
Als erstes sieht man dort das weltweit größte Dinosaurierskelett, ( Brachiosaurus brancai )
Es ist schon gewaltigt, wie groß so ein Dino war. 
Ich habe natürlich viele Bilder gemacht und einige davon zeige ich euch.









Museum für Naturkunde

Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung

Invalidenstraße 43

10115 Berlin
Germany


Erwachsene: 5,- Euro

Ermäßigt / Schüler ab 6 Jahre: 3,- Euro

Vorschulkinder: frei

Familienkarten: 10,- Euro

12. Februar 2014

Hafen Tempelhof

Hallo, heute war ein Besuch im Berliner Bezirk Tempelhof angesagt.
Dort ist der Hafen Tempelhof sowie seit 2009 auch ein Shopping Center.
Das Shopping Center "Tempelhofer Hafen" interessiert mich nicht so. 
Es gibt im Hafen viel zu sehen. Kräne, Boote und vieles mehr.
Ein paar Bilder könnt ihr hier bewundern.
Das erste und letzte Bild habe ich mit den Handy gemacht und mit InstaMag bearbeitet.

















8. Februar 2014

Seifenblasen

Hallo ihr da am Bildschirm....
Vor ein paar Tagen war ich am Hackeschen Markt bei Starbucks 
und dort sind viele Seifenblasen am Fenster vorbei geflogen.
Ich habe natürlich danach die Herkunft der Seifenblasen gesucht.
Und da stand eine Frau auf den Platz und machte riesige Seifenblasen. Es sah schon toll aus.
Leider machte sie, wo ich gerade da war nach ein paar Minuten eine Pause.
Vielleicht sehe ich sie an einen anderen Tag noch mal dort.






5. Februar 2014

Der Riese am Collegium Hungaricum Berlin

In Berlin steht am Collegium Hungaricum Berlin ( Das ungarische Kulturinstitut ) 
eine riesige Skulptur, die in die zweite Etage sieht.
Das habe ich mir heute mal angesehen. 
Es sah schon super aus, wie der in das Fenster sieht.
Was die meisten nicht wissen, im inneren des Riesen sind Kameras installiert,
die die Reaktionen der Leute aufzeichnet. Bis zum 17. Februar noch zu sehen.





Collegium Hungaricum Berlin (Balassi-Institut)
Ungarisches Kulturinstitut
Dorotheenstraße 12
10117 Berlin

Haltestelle AM KUPFERGRABEN (nur Tram):
Tram: M1, 12