Zum vergrößern der Bilder, einfach das Bild anklicken

27. Januar 2013

Getaggt

Hallo zusammen, ich wurde wieder einmal getaggt.
Diesmal von Mel Chanty

Die Fragen beantworte ich gerne :-))



Hier die Fragen:


1) Deine Lieblingsfarbe ist?...

Ich habe keine Lieblingsfarbe. Alle Farben sind schön


2) Frühaufsteher(in) oder Langschläfer(in)?...

bist wann ist man denn Langschläfer ?
Ich stehe zur Zeit gegen 8 - 9 Uhr auf 
und ich habe Einschlafprobleme


3) Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag?...

Ich nulle dieses Jahr, mehr verrate ich nicht


4)Welches Sternzeichen bist du im Chinesischen Horoskop?...

Da muss ich erst mal nachsehen .... eine Schlange


5) Auf was freust du dich dieses Jahr am meisten (Geburtstag,Weihnachten etc)?...

Wie immer auf Weihnachten


6) Winter, Frühling, Sommer oder Herbst welches ist deine Lieblings Jahreszeit?...

Ich glaube, das ist der Sommer


7) Lieber fliegen wie ein Vogel oder tauchen wie ein Fisch?...

Fliegen wie ein Vogel


8) Welches Land möchtest du unbedingt mal bereisen?...

China


9) Mit welcher Person verbringst du am liebsten Zeit?...

Zur Zeit mit meiner Schwester


10) Welchen Blog liest du am liebsten?...

na ganz klar, hi hi meinen Blog


11) Hohe oder Flache Schuhe?...

Ich als Mann ziehe lieber Flache Schuhe an.


24. Januar 2013

Schokoladenosterhasen im Januar!?!?

Auf der Straße liegt Schnee und es ist kalt und was verkaufen die Supermarkte in Januar kurz nach dem Jahresende ?


Schokoladenosterhasen
Ich hatte auch schon vor Weihnachten bei TEDI neben den Weihnachtskram Osterhasen gesehen.

Man kann alles übertreiben......


22. Januar 2013

Ich wurde getaggt :)

Ich wurde von  Monika getaggt 
und hier sind die Fragen und ich habe sie beantwortet.




1. Was bedeutet für Dich Freundschaft ?

Da fallen mir ein paar Sprüche ein.

Ein wahrer Freund ist jemand, der alles stehen und liegen lässt, 
wenn du ihn brauchst.

Freunde sind wie Sterne. Du kannst sie nicht immer sehen, aber du weißt, 

sie sind immer für dich da!



2. Wie bist Du zum Bloggen gekommen ?

Ich bin durch meine Bekannte darauf gekommen. 
Die hat mich gefragt ob ich im Internet ein Blog habe.
Bis dahin wusste ich gar nicht so genau was das ist. 
Also habe ich mich bei Blogger angemeldet.



3. Welche 5 Dinge würdest Du mit auf eine einsame Insel nehmen ?

Mein Fernseher ( gibt es dort auch Strom ? )
Mein Laptop
Meine Schwester
Mein Bruder
Mein Handy





4. Welche Platte/CD war die erste, die Du selber gekauft hast ?

meine erste Schallplatte war:



und die habe ich immer noch. 
Mit Aufkleber Nr. 1

Was meine erste CD war, kann ich heute nicht mehr sagen.
Ich weiß es nicht mehr.



5. Gibt es in Deinem Leben ein Idol/Vorbild ?

Nein, weder Idol noch Vorbild



6. Welche Farbe dominiert in Deiner Wohnung ?

Weiß / Peach






7. Was möchtest Du unbedingt mal in Deinem Leben erlernen ?

nǐ hǎo!

Da ich auch so ein Asia Fan bin möchte ich gerne mal nach China oder Vietnam
und möchte gerne mal die Sprache lernen.





8. Welches Buch hast Du schon mehrfach gelesen ?

Bücher habe ich in letzter Zeit nicht viel gelesen.
Das letzte Buch war  
Harry Potter und der Stein der Weisen
und 
Brennholz für Kartoffelschalen
von Horst Bosetzky
( das wurde ich noch mal lesen, weil es von der Gegend
erzählt, wo ich früher jahrelang gewohnt habe. )








9. Bist Du sportlich ?

Nein, überhaupt nicht



10. Wobei kannst Du Dich richtig entspannen ?

Richtig entspannen kann ich mich nicht.
Muss immer irgend was tun auch beim Fernsehen.



Getaggt habe ich folgende Leute:











20. Januar 2013

Bentley oder Rolls Royce

Falls Euch dieser Bugatti nicht gefallen hat, ein Bentley stand auch dort.



und am Potsdamer Platz kann man sich noch diesen Rolls Royce ansehen.


18. Januar 2013

Mein Traumauto

Dieses Auto habe ich in einen Schaufenster in der Friedrichtstraße gesehen.
Sieht ja toll aus, aber das kann ich mir bestimmt nicht leisten. hi hi



Fernsehturm im Nebel

Hallo ..... Zur Zeit ist es in Berlin kalt und  heute fällt schon wieder Schnee.
Trotzdem war ich vor ein paar Tagen am Alexanderplatz unterwegs und
machte noch ein paar Aufnahmen vom Fernsehturm, wo die Kugel im Nebel fast gar nicht mehr zu sehen war.






Sogar am Brunnen war nichts los, wo sonst viele Touristen sind. Es war einfach zu kalt. 
Wie ausgestorben und das am Nachmittag.




15. Januar 2013

Ringer - TV Serie



Hallo liebe Leser, 
heute möchte ich Euch eine TV - Serie vorstellen, die zur Zeit auf SIXX läuft. 

Und zwar " RINGER"



Die Hauptdarstellerin ist Sarah Michelle Gellar bekannt aus Buffy, Im Bann der Dämonen.
Ich habe bisher alle gezeigten Folgen gesehen und freue mich auf Donnerstagabend
da läuft Ringer. In der Wiederholung kommt keine Werbung vor. Die aktuelle Folge kann man
auch auf der Internetseite von SIXX sehen oder bei Myvideo

Sarah Michelle Gellar ist einer meiner Lieblingsschauspielerin.
In Buffy fand ich Sie gut sowie auch in den Film Eiskalte Engel.
Die DVD's liegen natürlich hier bei mir im DVD Regal




Bridget Kelly und Siobhan Martin sind Zwillingsschwestern, die in den letzten sechs Jahren im kompletten Widerspruch zueinander gelebt haben. Während Bridget nun sechs Monate trocken ist und ihr Leben wieder auf die Reihe kriegt, lebt Siobhan ein wohlhabendes und verwöhntes Leben. Nachdem Bridget die einzige Zeugin eines Auftragsmordes der Mafia wird, soll sie deswegen vor Gericht aussagen. Doch obwohl ihr FBI-Agent ihr versichert, sie sei nicht in Gefahr, flüchtet sie, ohne es einem Menschen zu sagen, nach New York City. Dort angekommen sieht es so aus, als würden die beiden entfremdeten Schwestern ihre angespannte Beziehung bereinigen.
Doch als Siobhan bei einem gemeinsamen Bootsausflug verschwindet, denkt Bridget, sie habe Selbstmord begangen und übernimmt die Identität ihrer Schwester. Dabei findet sie schockierende Geheimnisse, nicht nur über ihre Schwester und deren Ehe, sondern auch über Siobhans beste Freundin Gemma und ihren Ehemann Henry heraus. Als jemand versucht, sie in Siobhans Penthouse zu töten, stellt sie fest, dass anscheinend auch jemand Siobhan nach dem Leben trachtet.
Quelle: wikipedia

9. Januar 2013

Zur Erinnerung an Susi

Ich habe mir mal wieder Bilder von meiner "Susi" angesehen 
und vielleicht wollt ihr Ihre Geschichte auch lesen



Ich bekam vor Jahren mal ein Hundebaby geschenkt.
Ich nannte Sie "Susi".
Meine Katze verstand sich mit den neuen Hausbewohner ganz gut.  



Ab und zu musste ich "Susi" auch mal alleine in der
Wohnung lassen. Eines Tages,als ich heim kam und die
Wohnungstür auf mache,traf mich fast der Schlag.
Die Wohnungseinrichtung war total verwüstet.
Die neue Couch,der Teppich und vieles andere war kaputt.
Ich glaube, da hatte "Susi" langeweile.




Früher waren wir am Grunewaldsee. 
Dort ist ein Hundeauslaufgebiet und ab und zu waren wir 
auch am am Müggelsee.  Du kannst Dir nicht vorstellen,
was es für ein Spaß gemacht hat , mit den Hund ins Wasser zu gehen.
 Nur bei Regen wollte sie nicht raus gehen.
Aber das wollen wir ja auch nicht.



Hier waren wir mit einer guten Freundin ( Marina ) im Park


Viele Jahre hatten wir Spaß und dann wurde Susi am Auge krank.
Wie sich später herraus stellte, wurde das Auge
von einen bösartigen Tumor befallen.
Der Tierarzt erklärten mir, das es besser ist,
das Auge zu entfernen.
Seit dem hatte  "Susi" nur noch ein Auge.
Sah zwar nicht schön aus, aber es ging leider nicht anders. 





"Susi" bekam dann später noch den "grünen -" und "grauen Star"
Jetzt wurde die "Susi" auch noch Blind und konnte nicht mehr so gut sehen.
Ich muss Sie die Treppen runter und drauf tragen.
Und das vom 3.Stockwerk, da geht ein ganz schön die Puste aus.


Jahre später war ich wieder mit "Susi" beim Tierarzt, 

da die Nase etwas dick wurde.
Das Zahnfleisch hat auch eine dicke Schwellung.
Dort wurde festgestellt, das es wieder einmal ein Tumor ist.

Der Tierarzt meinte das jetzt der Tag gekommen
an dem ich Abschied nehmen sollte.
"Susi" wurde vom Tierarzt eingeschläfert. 
Der Tumor hatte gesiegt.

14 Jahre lang hatte Sie bei mir gelebt und es war kein leichter Abschied.  
Jetzt ist es viele Jahre her und ich muss immer noch an "Susi" denken.



Am Grunewaldsee mit meiner Mutter





Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.
Wegen der vielen Farben nennt man sie die Brücke des Regenbogens.
Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen,
Hügeln und saftigem grünem Gras.
Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,
geht es zu diesem wunderschönen Ort.
Dort gibt es immer zu fressen und zu trinken,
und es ist warmes schönes Frühlingswetter.
Die alten und kranken Tiere sind wieder jung und gesund.
Sie spielen den ganzen Tag zusammen.
Es gibt nur eine Sache die sie vermissen.
Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen,
die sie auf der Erde so geliebt haben.
So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,
bis eines Tages plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht.
Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf,
und die Augen werden ganz groß!
Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus
und fliegt über das grüne Gras.
Die Füße tragen es schneller und schneller.
Es hat Dich gesehen.
Und wenn Du und Dein spezieller Freund sich treffen,
nimmst Du ihn in die Arme und hältst ihn fest.
Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,
und Du schaust endlich wieder in die Augen Deines geliebten Tieres,
das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,
aber nie aus Deinem Herzen.
Dann überschreitet Ihr gemeinsam die Brücke des Regenbogens,
und Ihr werdet nie mehr getrennt sein ......




-->

6. Januar 2013

Getaggt

Ich wurde von Harmonie-pur getagged
.





Was ist dein nächstes Reiseziel ?
Achim: oh, zur Zeit habe ich kein Reiseziel
Ich möchte aber gerne mal nach Shanghai.

Bist du ein Familienmensch?

Achim: Ja, bestimmt

Wohin gehst du am liebsten Einkaufen?

Achim: Muss ich dafür Werbung machen ?


Was würdest du am liebsten in deinem Leben ändern?
Achim: Nicht mehr Single zu sein 

Was ist dein Beruf und übst du ihn gerade aus?

Achim: Lagerist

Bist du musikalisch?

Achim: Nein, ganz bestimmt nicht

Magst du Fleisch oder bist du Vegetarier?

Achim: Ich esse gerne Fleisch, aber kein Fisch oder Salat

Bist du ehrenamtlich tätig?

Achim: Nein

Was nervt dich beim Bloggen? 

Achim: Die Sicherheitsabfrage beim Kommentar